Offene Gartenpforte im Juli 2021

Neue Beetprojekte haben Primäre - der Eintritt ist Ihre Spende!

Bunter Gräserteppich

Gräseraufstellung im April
Gräseraufstellung im April

Als vorerst letztes Puzzelteil im neuen Wohlfühlareal hinterm Haus, entstand im regenreichen Frühjahr ein Gräserteppich mit attraktiven, besonders trockenheitsverträglichen Blüten-Highlights, eingebettet in einer Splittschüttung passend zum Bruchsteinhaus. 

Inmitten dieses frisch gewebten Staudenteppichs mündet ein Weg in einen kleines Rund zum Beobachten, Ausruhen und Genießen: Reif für die Insel?

Dann chillen Sie einfach mal auf der kleinen 'Silent Island'!

Bartfäden im Mai und Juni

Bergziege oder Gärtnerin

Hangbepflanzung im April
Hangbepflanzung im April

Schon lange lockte dieser wilde Waldhang meinen gärtnerischen Ehrgeiz. So wagte ich dieses Frühjahr den Schritt, befreite ihn intensiv von starken Wurzel-"Unkräutern" und platzierte dort ein robustes Sortiment wachstumsfreudiger Schatten- und Halbschatten-Strategen  - bespickt mit einigen besonderen Waldstauden wie Fingerhut, Süßdolde und Waldsalbei.

Besondere Herausforderung?

Mehr als 40 % Gefälle und rutschig-lockere Laub-Humusauflage. Aber die Mühe hat sich gelohnt!

Herzlich willkommen ihr Fingerhüte


Trockenheitsverträgliche Pflanzung im Splitt- oder Kiesbeet mit guter Drainagewirkung, sowie robuste, schattenverträgliche Hangbegrünung sind zwei Themen, die mir als Gartenberaterin häufig begegnen.

Wenn Sie Fragen haben, dann melden Sie sich einfach!